Amara, 27, Marburg: Sexbekanntschaft von junger Transfrau gesucht

Ich bin keine Leisetreterin und zeige meinen geilen Körper gerne vollkommen nackt. Hier zeige ich mich wie ich bin und gebe gleich unzensierte Einblicke. Schließlich wollen die meisten ja wissen, was sie im Bett erwartet. Geht mir ja genauso. Und ich muss auch zugeben, das ich mir selbst recht gut gefalle. Meine vollen Lippen, meine dunkelbraune Hautfarbe, meine schöne, großen Brüste und mein dicker Transenschwanz. Eine erregende Mischung für diejenigen, die damit umgehen können.

Als echtes Schwanzgirl suche ich den Richtigen mit dem ich eine ungezwungene Sexbekanntschaft pflegen kann. Und ganz wichtig zu erwähnen ist, dass ganz privat und echt bin. Möchte nicht andauernd Fragen in diese Richtung beantworten müssen. Aber ich bin auch ein rares Gut. So viele deutsche Ladyboys mit afroamerikanischen Wurzen wird man wohl selten finden.

Ich sehe und höre mich an wie eine echte Frau und fühle mich auch so. Mein Penis zwischen den Beinen sehe ich als Bonus, der mir und dir eine Extraportion Sexvergnügen bereitet. Der ist auch voll funktionsfähig und steht wie eine Eins. Damit vernasche ich Männer wie Weiblein, wobei ich Männer aktuelle bevorzuge. Ein knackiger Männerarsch hat halt schon was und ich schätze es wenn es mir ein andere steifer Schwanz ordentlich in meinen drallen Transenpopo besorgt. Meine Brüste sind eine Mischung aus Hormonen und Silikonimplantate und meiner Meinung nach sehr gut gelungen. Spiele selbst gerne mit ihnen. Auch ein Tittenfick bis zum Abspermen geht gut damit. Aber ich mag es eigentlich mehr wenn man in meinem Arsch kommt.

Da sind wir ja schon beim Thema. Beim Sex bin ich genauso gerne aktiv wie passiv. Du kannst mich herzlich gerne total durchrammeln bis mein Arschloch glüht. Gehe ich total ab dabei. Und genauso gerne nehme ich mir deinen süßen Hintern vor und schiebe dir meinen dunklen, fetten Transenpenis in deinen Analeingang. Finde es immer wieder geil wenn eigentliche Heterokerle so zum ersten Mal ihre Bekanntschaft mit einem Penis im Arsch machen. Und bisher fanden es noch alle geil. Gehe auch echt behutsam vor und lasse mir Zeit dabei. Aber wenn die Sache einmal richtig flutscht, dann gebe ich schon Gas bis die Typen zu stöhnen anfangen. Willst du mal von einer farbigen Transfrau anal genommen werden?

Gratis Registrieren und kennenlernen